Massage & Fango

Sowohl Massagen als auch Fango-Wärmetherapie* sind Behandlungsmöglichkeiten, um die Durchblutung des Gewebes zu anzuregen.

Als Folge wird die Muskelspannung (Muskeltonus) gesenkt und damit Schmerzlinderung , Entspannung und Wohlbefinden gefördert.

Beide Methoden werden gerne kombiniert eingesetzt.

Typische Anwendungsgebiete

  • Schmerzende Muskeln
  • Verspannungen
  • Vorbereitung von physiotherapeutischen Behandlungen
  • Anschlussbehandlung von physiotherapeutischen Behandlungen

*Wärmeträger mit Naturmoorauflage (Fango), werden hierfür auf die betroffene Körperstelle positioniert.